fishdoc GmbH

Tierärzte für Fische: Ralph Knüsel, Michel Bula und Melanie Rupp

Ihre professionellen Partner in Diagnostik, Prävention und Therapie von Fischkrankheiten

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Fische, wie alle anderen Tiere auch, krank werden können. Wohl noch weniger bekannt ist, dass man Fischkrankheiten bei klarer Diagnose durchaus erfolgreich behandeln kann.

 

In der Schweiz gibt es nur sehr wenige Tierärzte, die auf Fischkrankheiten spezialisiert sind. Dies ist erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Fische die am häufigsten gehaltenen Heimtiere in der Schweiz sind.

 

Das Wohlbefinden von Fischen hängt - viel stärker als bei landbewohnenden Tiere - von Ihrer Umgebung (Wasserqualität) ab. Nur ein Besuch vor Ort  bietet die Möglichkeit, alle gängigen Untersuchungen und Wasseranalysen durchzuführen welche für eine sichere Diagnose und optimale Therapie notwendig sind. Leistungen und Preise

 

Koi (Japanische Zierkarpfen) sind unser Spezialgebiet, wir betreuen aber auch alle anderen Fischarten. Seit Jahren machen wir sehr positive Erfahrungen mit den präventiven Gesundheits-Checks im Frühling und im Herbst. Durch regelmässige Untersuchungen können mögliche Probleme frühzeitig erkannt werden und auch schwerwiegende Erkrankungen bereits im Frühstadium erfolgreich behandelt werden. Durch eine effiziente Organisation unserer Routen können wir unseren Kunden in der ganzen Schweiz einen attraktiven Preis für unsere veterinärmedizinischen Dienstleistungen anbieten. 

Eine Anmeldung für die periodischen Gesundheits-Checks im Frühling und im Herbst ist jederzeit möglich.

 

Als auf Fische spezialisierte Tierarztpraxis bieten wir auch den Produzenten von Speisefischen einen professionellen veterinärmedizinischen Service. Wir betreuen sämtliche Typen (Durchfluss, Kreislauf, usw.) von Hobby- über Nebenerwerbsbetrieben bis hin zu professionellen Fischzuchtanlagen. Wir haben Erfahrung mit sämtlichen in der Schweiz produzierten Fischarten (z.B. Forellen, Zander, Egli, Lachse, Störe, Äschen, Tilapia, Barramundi, etc). Neben der Fischgesundheit, dem Tierwohl und der Wirtschaftlichkeit hat auch die Lebensmittelsicherheit hohe Priorität. Mit regelmässigen Betriebsbesuchen und der Möglichkeit eine Tierarzneimittelvereinbarung zu treffen, finden wir die optimale Lösung für das Gesundheitsmanagement jeder Fischzucht. Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen. Einige der von uns betreuten Fischzuchten finden Sie unter dem Link Speisefische.

 

Aquarienfische zählen ebenfalls zu unseren Patienten. Auch hier ist sicherlich ein Hausbesuch die beste Variante um Krankheiten zu diagnostizieren und entsprechende Therapien einzuleiten. Gewisse Untersuchungen sind insbesondere bei kleineren Fischen nur im Labor möglich. Diesbezüglich arbeiten wir eng mit der Nationalen Fischuntersuchungsstelle in Bern zusammen.

In gewissen Fällen kann auch eine Verdachtsdiagnose anhand von Bildern (via E-Mail) erstellt werden und zu einer erfolgreichen Therapiemassnahme führen.

 

Unser Ziel ist es, die klinische Fischmedizin weiterzuentwickeln. Deshalb bilden wir uns kontinuierlich an Fachtagungen weiter und sind in Kontakt mit Experten aus dem In- und Ausland. Operationen (vor allem Tumore bei Koi) werden in der Regel direkt vor Ort durchgeführt. Falls Fische eine länger andauernde externe Quarantäne oder eine Überwinterungsmöglichkeit benötigen, arbeiten wir mit der Koi Klinik in Langenthal zusammen.